Archiv für das Schlagwort Friedensbewegung

Rede zum Ostermarsch 2022

18. April 2022

, , , , , ,

Im Folgenden findet Ihr unsere Rede auf dem Ostermarsch 2022 in Lübeck

Bernd Meimberg am 16.4.2022 in Lübeck bei dem OstermarschauftaktSprecher der VVN-BdA Lübeck / Krs.auenburgEs gilt das gesprochene Wort

Veranstalter: „Initiative Lübecker Ostermarsch 2022“ATTAC, DFG-Vk, Regionalgruppe Lübeck; VVN-BdA, KV Lübeck/Lauenburg und DKP, Lübeck

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde!

Wir sind die Friedensbewegung! Unsere Solidarität gilt für alle Menschen, die …

... weiterlesen »

Die Waffen nieder – stoppt die Kriege! (Ostermarsch 2022)

16. April 2022

, , , , , , , , ,

Aufruf zum Ostermarsch 2022 in Lübeck
„Widerstand gegen Aufrüstung und Krieg – Aufbruch für Abrüstung und Frieden“
 
Krieg ist immer ein Verbrechen an der Menschheit. Es gibt keinen „gerechten Krieg“.
Krieg darf niemals als Mittel der Politik dienen um die jeweiligen Interessen durchzusetzen.
Krieg schafft die Voraussetzungen für neue Kriege und Gewalt.
Krieg ist nie eine Lösung!
Die zahllosen Kriege in …

... weiterlesen »

Abschlusserklärung vom Bundesausschuss Friedensratschlag zum 28. Bundesweiten Friedensratschlag am 4. Dezember 2021

12. Dezember 2021

, , , , , ,

Wir veröffentlichen hier die Abschlusserklärung des 28. bundesweiten Friedensratschlag:

„Widerstand gegen Aufrüstung und Krieg –Aufbruch für Abrüstung und Frieden“

Von der neuen Regierungskoalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ist kein Umsteuern in der Außen- und Militärpolitik zu erwarten. Der vorliegende Koalitionsvertrag gibt wenig Hoffnung auf eine Entspannungspolitik. Im Gegenteil, die aggressive Einkreisung Russlands und Chinas …

... weiterlesen »

Friedensratschlag zur Bundestagswahl 2021

18. Juni 2021

, , , ,

Weltkriegsgefahren entgegentreten – Abrüstung und Wandel zum Frieden einleiten!

Die Bundestagswahl am 26. September 2021 könnte zu einer Schicksalswahl werden:

Wie wird der neue Bundestag die Weichen für die Außenpolitik stellen? Geht es in Richtung Friedenspolitik, friedliche Koexistenz und Entspannung, oder sollen weiterhin Abermilliarden in die Aufrüstung gesteckt werden, um Russland und neuerdings auch China mit Krieg …

... weiterlesen »

„abrüsten statt aufrüsten“ Aktionskonferenz

20. April 2021

,

Aktionskonferenz der Initiative „abrüsten statt aufrüsten“ vereinbart:

– Weiter für den Frieden auf die Straße

– Mit der Forderung nach „Abrüstung“

– eingreifen in den Bundestagswahlen

Auf der online Aktionskonferenz des gesellschaftlichen Bündnisses „Abrüsten statt aufrüsten“ mit mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 18.04.2021 sprach sich die stellvertretende Vorsitzende von ver.di Andrea Kocsis vehement gegen jegliche weitere Aufrüstung besonders gegen die …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·