Archiv für das Schlagwort Querdenken

Wir Können Sie Stoppen“ – Bündnis entsetzt über Neonazi Aufmarsch

5. März 2022

, , , , , , ,

Pressemitteilung des Lübecker Bündnis ‚Wir Können Sie Stoppen‘ dem wir angehören

Am Freitag, den 4. März 2020 hatte die Telegram Gruppe „Freie Lübecker“ zu einer Demonstration aufgerufen, mit der man sich von den Montagsdemonstrationen distanzieren wollte, die ihrer Meinung nach nicht politisch genug sind und bei denen es immer wieder Diskussionen um mitlaufende Neonazis gab. Bei …

... weiterlesen »

Solidarisch gegen die Pandemie und für Demokratie und Wissenschaft – Keine Bündnisse mit Rechten!

14. Januar 2022

, , , , , , , ,

Die Corona-Pandemie hat die Welt seit fast zwei Jahren fest im Griff. Bis heute sind allein in Deutschland über Hunderttausend an oder mit dem Virus verstorben. Viele leiden an den Spätfolgen einer durchlebten Krankheit oder stehen vor einer ruinierten wirtschaftlichen Existenz.

Während diese Menschen oder diejenigen, die täglich gegen die Pandemie ankämpfen, dringend Unterstützung und Solidarität …

... weiterlesen »

Nachdenken statt Querdenken! Demo in Büchen

3. Januar 2022

, , , ,

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Büchen bleibt Solidarisch!
Antifaschistische Bündniskundgebung am 3.1. gegen Verschwörungsideolog*innen und ihren Schulterschluss mit Neonazis.
Seit einigen Wochen finden auch im Herzogtum diverse Spaziergänge und Kundgebungen von Querdenker*innen statt. Diesen Montag wollen die Querdenker*innen erneut in Büchen auf die Straße gehen, auch die NPD mobilisiert intern nach Büchen.
Doch Büchen steht dagegen!
Darum kommt mit uns am 3.1. um 17:45 …

... weiterlesen »

Kritische Betrachtung der ‚Spaziergänge‘ von Impfgegnern im Kreis Herzogtum Lauenburg

2. Januar 2022

, , , ,

Folgend eine Pressemitteilung der „Omas gegen Rechts – Hzgt. Lauenburg“:

Herzogtum Lauenburg (pm). Dutzende Menschen beteiligten sich nach Darstellung der „Omas gegen Rechts“ in den vergangenen Wochen an verschiedenen „Spaziergängen“ zum Beispiel in Mölln, Schwarzenbek und in Büchen, um ihre Haltung gegen Impfungen und Einschränkungen ihrer Grundrechte öffentlich zu machen. „Sie trugen dabei keine Masken …

... weiterlesen »

Skurril oder gefährlich? – Verschwörungstheorien und was politische Bildung dagegen tun kann (Online-Veranstaltung)

13. Dezember 2021

, , ,

Seit der Corona-Pandemie sind Verschwörungstheorien omnipräsent. Die oft skurril und harmlos klingenden Erzählungen kursieren dabei im Internet – vor allem in sozialen Netzwerken und Messenger-Diensten, aber auch im Bekannten- und Freundeskreis sowie im universitären und schulischen Bereich.
Fast jeder dritte Deutsche steht Verschwörungstheorien nahe. Wenn Menschen daran glauben, dass geheime Organisationen politische Entscheidungen steuern oder Medien, …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·